Ricco's Magic
Magic Entertainment 

FAQ Spendenaktion   

 

1. Wie würde Sie meine Spendenaktion unterstützen?

Zunächst würden wir es uns zum Ziel setzen, Ihren Spendenaufruf bekannt
zu machen. Dazu nutzen wir unsere Möglichkeiten in sozialen Netzwerken
und auf dieser Homepage einerseits und zaubern auf der Straße bei
Großveranstaltungen oder in Bars- und Restaurants andererseits.  

Wenn wir auf der Straße, bei Großveranstaltungen oder in den Bars- und
Restaurants mit den Menschen zaubern, bekommen diese ein kleines
Souvenir, welches diese Menschen an Ihre Aktion erinnert und ganz sicher
im Kopf bleibt. Darüber hinaus besteht unter Umständen bereits hier die
Möglichkeit Spenden "in den Hut" zu zaubern. Dies muss allerdings zuvor
mit den zuständigen Stellen geklärt werden.  

Am Tage Ihrer Ihrer Veranstaltung erklären wir uns bereit, Sie direkt vor
Ort zu unterstützen, indem wir dort direkt mit den Menschen zaubern.  

2. Was kostet es, wenn Sie für unsere Aktion aktiv werden?

Einmal im Jahr unterstützen wir, neben den für uns persönlich wichtigen
Aktionen "Zaubern für Lukas & andere" und "We're just doin' magic", eine
weitere Spendenaktion unter bestimmten Voraussetzungen völlig kostenlos.

Voraussetzungen:
- Der Zweck der Aktion muss uns zusagen
- Die Aktion muss innerhalb eines Aktionsradius von 50 km um
  Limburg an der Lahn liegen.  

3. Was bedeutet "Der Zweck muss uns zusagen?"

Wenn Sie eine Aktion für kranke, schwerstkranke, behinderte oder Kinder
organisieren, müssen wir nicht lange darüber nachdenken.
Bei einer Benefizaktion zur Rettung des Freibades in...,
jedoch, werden wir unter Umständen nicht unentgeldlich tätig werden.  

4. Ich plane kurzfristig eine Spendenaktion, habe aber gesehen, dass Sie
    in diesem Jahr bereits eine andere Unterstützt haben. Helfen Sie mir
    trotzdem und was kostet das?

Wir unterstützen Sie natürlich gerne. Was dies kostet, ist vorher schwer zu
sagen. Wir berechnen in diesen Fällen nur die Kosten für Verbrauchsmaterial
und Fahrtkosten. Auf eine Gage an sich, verzichten wir dann aber völlig.
Wir würden Ihnen in diesem Fall empfehlen, nehmen Sie einfach völlig
unverbindlich Kontakt zu uns auf.  

5. Warum machen Sie so etwas nur einmal im Jahr völlig kostenlos?

Sie werden verstehen, dass auch wir kostendeckend arbeiten müssen.
Leider bekommen wir unser Material nicht umsonst. Wir planen bereits
Anfang des Jahres ein festes Budget für diese Aktion mit ein, welches von
uns getragen wird. Würden wir mehrere Aktionen im Jahr völlig kostenlos
unterstützen, müssten wir die anfallenden Materialkosten auf unsere
Kunden umlegen. Dies können und wollen wir nicht tun.

6. Benötigen Sie Vorlaufzeit?

Ja, es wäre nicht schlecht, wenn wir mindestens 6 Wochen Vorlaufzeit
hätten.

7. Sie sagten, neben Ihren Projekten für die DKMS und die USO. Sind
    diese anders?
 

Ja. Im Umkreis von 50 km um Limburg an der Lahn unterstützen wir
Typisierungsaktionen für an Leukämie erkrankte Menschen immer
völlig kostenlos. Auch hier benötigen wir zuvor mindestens 6 Wochen
Vorlaufzeit. Am Tage der Typisierung zaubern wir gern dort vor Ort mit den
wartenden Menschen, oder stehend er DKMS als Helfer zur Verfügung.

Für die USO Kaiserslautern und für die USO Rhein- Main, treten wir
ebenfalls einmal im Jahr bei einem Event völlig kostenlos auf.